FR DE

Recherche

Type:


Projet dont l'offerte fait partie:


Nom de la salle / du lieu:


Champs d'action (max.: 4):


Âge:


Mots-clés:


Rechercher

Journal de bord


Ouschtervakanz

Offre pédagogique

05.04.2021 - 09.04.2021
publié par Jil Sauber
visible au public


Während den Ferien bieten wir den Kindern neben geplanten Aktivitäten sowohl spontane wie auch bedürfnissorientierte Lernangebote.

In den Osterferien haben wir mehrere Aktivitäten rund um die Natur und ihre Materialien vorgeschlagen.
Es wurden: 
- Vogelfutterhäuschen aus Holz angefertigt
- wiederverwendbare Stofftaschen bemalt und dekoriert
- und ganz nebenbei wurde noch ein wenig gegärtnert :)

Umsetzung:

Übrig gebliebene Tontöpfe dienten als neues Zuhause für unsere kleinen Pflanzen. Die Kinder konnten ihre Tontöpfe indviduell mit Gouachefarbe bepinseln. Anschliessend konnten sie sich ihre Pflanze (Mitbringsel einer unserer Erzieherinnen) aussuchen und diese in unserem Innenhof mit Schaufel und Erde in ihren Tontopf einpflanzen.
Einige Kinder sammelten noch kleine Natursteine und benutzten diese zur Dekoration. Zum Schluss haben alle Kinder ihre Pflanze gegossen und konnten diese im Anschluss mit nach Hause nehmen.

Die Einkaufstaschen und die Vogelhäuschen gehörten zu unserem Wochenprogramm. Die Kinder lernten hier mit verschiedenen Materialien zu arbeiten, zu malen und zu  basteln.
Das Vogelhaus wurde im Vorfeld zusammengeschraubt, die Kinder bemalten und dekorierten ihr Holzhaus ganz nach ihren Vorstellungen. Das Gleiche galt für die Stofftaschen. Die Kinder konnten mit Stofffarbe malen oder sie versuchten anhand von Stempeln ihrer Tasche einen individuellen Touch zu verleihen. Zwei Kinder klebten ihre Vorderseite der Tasche mit einem breitem Tape ab und bekamen somit ein geometrisches Farbmuster. Einige Kinder malten frei nach ihrer Phantasie und bekamen ein tolles Resultat.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Jil, Ana, Angela, Kim
Nom du groupe Cycle 1 & P.E:
Âge 3-4 ans
4-6 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) Handlungsfelder:
Emotionen + soziale Beziehungen
Ästhetik, Kreativität
Natur


Ziele: 
- autonome Erfahrungen sammeln (pflanzen)
- kreative Ausdrucksformen fördern/ kindliche Gestaltungsfreude anregen
- entdeckendes Lernen
- verschiedene Maltechniken ausprobieren
Autres partenaires Ana, Angela, Kim
Nombre d'enfants 7
Champs d'action (max.: 4) Créativité, art et esthétique
Sciences et techniques




Kreative Darstellung der Formen und Farben

Offre pédagogique

18.12.2020 - 14.01.2021
publié par Jil Sauber
visible au public


Passend zur kalten Jahreszeit konnten die Kinder ein Winterhäuschen mit bunten Fenstern aus einer feuerfesten Papiertüte basteln.

Umsetzung:

- die Kinder schnitten zwei Dreiecke an der weissen feuerfesten Papiertüte ab, damit die Form eines Hauses entstand.
- aus buntem Papier wurden aufgemalte Formen ausgeschnitten, welche als Türen und Fenster für das Häuschen dienten.
- beim Auschneiden konnten sich die Kinder der Farben bedienen, welche ihnen zusagten.
- die Kinder klebten ihre Türen und Fenster nach ihren Vorstellungen auf ihre Papiertüte.
- zum Schluss wurde ein Teelicht in das Innere der Papiertüte gestellt.
- die verschiedenartigen Papiertüten-Häuschen wurden nebeneinander aufgestellt, das Licht im Raum wurde erloschen, die Kerzen wurden angezündet und die Kinder konnten die schönen Farben der bunten Formen betrachten.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Jil
Âge 3-4 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) Handlungsfeld: Kreativität / Sprache

Ziele:
- Feinmotorik (Arbeiten mit der Schere)
- Formen und Farben erkennen
- Selbstbestimmung fördern
- Umgang mit einem Teelicht (Feuer)
- Erkennen und Benennen der verschiedenen Formen und Farben
Nombre d'enfants 6
Projet dont l'offerte fait partie Farben und Formen
Champs d'action (max.: 4) Langue, communication et médias
Créativité, art et esthétique




Bëschbingo

Offre pédagogique

12.11.2020
publié par Carole Scheer
visible au public


Natur a Beweegung sin zwee wichteg Punkten am Alldag vun äisem Haus an se zielen zu äisen Handlungsfelder.
Mir ginn all 2ten Donneschten eraus an d'Natur an an de Bësch.
Am Bësch ass och d'Idee vum Bëschbingo entstaanen. Oft fannen Kanner Friichten, Nëss oder verschidde Blieder a wëssen awer nit genee den Numm.

Des Kéier wéi et an de Bësch gangen ass, gouf e Kuerf mat Bestëmmungsbicher, Bic'er an Bëschbingosziedelen vun äis préparéiert. Och e klengen Gewënn fir zum Schluss vum Dag gouf organiséiert.

Am Bësch ukomm, konnten d'Kanner sech a Gruppen mat hierem Bingosziedel op de Wee maachen. Wann si eppes fonnt haaten, hun si eis geruf, mir hu äis et zesumme ugekukt a mir konnten eng Foto man.

No gudd 45 Minuten haat dei 1 Equipe alles zesummen fonnt... "Bingo"! :) 

Zum Schluss hu mir zesummen mat de Kanner nach emol alles duerchgeholl, an dat wat mir selwer net woussten, hu mer versicht am Bestemmungsbuch nozekucken. D'Kanner hu geléiert op déi Art a Weis Friichten, Bliederzochten etc. ze bestemmen.

Als Gewënn kruten d'Kanner all zum Schluss eng Villercherspaïf.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Carole
Nom du groupe Cycle 2
Âge 6-8 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) Handlungsfelder:
Beweegung / Naturwëssenschaft / Kommunikatioun, Sprooch, Medien / Partizipatioun

Zieler:

- Spaas a Freed an der Natur
- fuerschen an entdecken
- Teamwork
- Waat as e Bestemmungsubuch?
- Wéi geet een richteg mat souengem Buch em?
Partenaire(s) de coopération Autres
Autres partenaires Claudia
Nombre d'enfants 12
Champs d'action (max.: 4) Valeurs, participation et démocratie
Langue, communication et médias
Mouvement, conscience corporelle et santé
Sciences et techniques




Hierschtmännchen (Projekt "Hierscht")

Offre pédagogique

29.10.2020 - 15.11.2020
publié par Jil Sauber
visible au public


Im Sommer sind unsere Bäume mit saftigen grünen Blätter geschmückt. Doch was passiert mit den Blättern im Herbst? Welche Farbe bekommen sie und warum verliert der Baum seine Blätter? Welcher Baum hat keine Blätter und ist trotzdem das ganze Jahr über grün?

Umsetzung:

Wir hatten uns im Sitzkreis versammelt und uns verschiedene Bilder von diversen Bäumen angeschaut. Die Kinder konnten sich die herbstlichen Bilder in Ruhe anschauen und fanden mit der Zeit heraus dass ein Baum keine Blätter sondern Nadeln hatte. Die Tanne! Die Tanne ist zudem immer grün, egal ob Herbst, Winter, Frühjahr oder Sommer. Schnell kam das Thema Weihnachtsbaum auf, wer denn nun einen Weihnachtsbaum ins Wohnzimmer bekommt und wer nicht :)

Doch wie war das nun mit den Blättern? Warum verliert der Baum seine grüne Pracht?
Auf kindgerechte Art und Weise wurde den Kindern erklärt dass im Herbt die Sonne weniger Kraft hat und weniger Stunden scheint. Aus diesem Grund würden auch die Bäume ihre saftigen grünen Blätter mit der Zeit verlieren.

Nach der Kreisrunde ging es raus in die Natur und die Kinder begannen fleissig Blätter zu sammeln. Zwischendurch kamen Fragen auf wie: warum ein Baum grösser als der andere war oder warum die Blätter doch so unterschiedliche Farben hatten?
Auf dem Rückweg wurden noch ein Paar Birnen und Äpfel von unseren heimischen Bäumen eingesammelt, diese wurden später bei der Bastelaktvität eingesetzt. Im Haus angekommen, bekam jedes Kind seine kleine Holzplatte mit einem darauf befestigtem kindgerechtem angespitzten Holzstock. Die Kinder konnten die trockenen gesammelten Blätter vorsichtig aufstecken. Wurde das Blatt zu schnell oder zu fest aufgesteckt, zerriss es. So mussten die Kinder langsam und behutsam vorgehen. Zum Schluss konnten sie sich eine Birne oder einen Apfel "als Kopf" für ihr Blättermännlein aussuchen.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Jil
Nom du groupe Quaschleeken
Âge 2-3 ans
3-4 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) Handlungsfelder: Natur / Bewegung / Kreativität

Ziele:

- Entdeckendes lernen (Entwicklungsphasen der Bäume in den verschiedenen Jahreszeiten)
- Wahrnehmung und Bewegung 
- Wertschätzung der Natur (heimische Bäume)
- Lernprozesse unterstützen
- Förderung der Feinmotorik (Aufstecken der gesammelten Blätter)
- Basteln mit Naturmaterialien
Projet dont l'offerte fait partie "Hierscht"
Champs d'action (max.: 4) Créativité, art et esthétique
Mouvement, conscience corporelle et santé
Sciences et techniques




"Hierscht"

Projet pédagogique

05.10.2020 - 28.11.2020
publié par Jil Sauber
visible au public


- Herbst - In der bunten Jahreszeit gibt es viel zu entdecken. Es wird früher dunkel und die Natur ist im Wandel: der Wald, die Bäume und deren Blätterfarbe verändern sich. Bunte Blätter fallen zu Boden. Im Wald kann man andere Tiere beobachten, Eichhörnchen und Igel sorgen für die kalte Jahreszeit vor. Die Zugvögel sammeln sich und bereiten sich auf ihren grossen Flug vor.
Gereiftes Obst wie Äpfel und Birnen kann man pflücken und beispielsweise Apfelmus herstellen.

All diese Vorgänge kann man den Kindern auf spielerische Art und Weise zeigen und erklären. Oft lernen Kinder am schnellsten und können sich Dinge am besten merken, wenn sie ihre Sinne benutzen können. Eine Vielfalt von verschiedenen Bildungsangeboten, wie beispielsweise die angefertigte "Themenbox", führt die Kinder durch diese herbstliche Reise (-> siehe Bildergalerie).

» Détails
Type Projet pédagogique
Responsable(s) Jil
Nom du groupe Quaschleeken
Âge 3-4 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) Handlungsfelder: Emotionen und soz. Beziehungen / Werteorientierung + Partizipation / Kreativität + Kunst

Ziele:

- autonome Sinneserfahrung (Blätter sammeln, Apfelsuche,
-> fühlen, riechen, schmecken)
- Interaktionen mit Peergruppen
- sich im Gruppenprozess integrieren
- kindliche Gestaltungsfreude fördern (Krea-Aktivitäten)
- kognitive Förderung (wissen - erkennen - wahrnehmen)
- prozessorientierendes entdeckendes Lernen (Entwicklung der Bäume in den 4 Jahreszeiten)
Champs d'action (max.: 4) Émotions et relations sociales
Valeurs, participation et démocratie
Créativité, art et esthétique
Mouvement, conscience corporelle et santé




Een Dag zu Burfelt am "Centre nature et forêt"

Offre pédagogique

11.09.2020
publié par Carole Scheer
visible au public


Mir waren schon e puer mol zu Burfelt um Site vum Naturschutzzentrum. D'Kanner waren all Kéiers begeeschtert, dofir hu mir och dest Joer hieren annoncéierten Programm wouergeholl an sin als Ofschloss vun der Summervakanz dohi gefuer.

Um Programm stung: 

- Wald-Art: "Verbannen vu Konscht a Natur".
D'Kanner hun den Bësch an d'Natur-Ressourcen kennengeléiert. Zesummen gouf iwerluecht, waat een mat Äscht, Blieder an aanerem Naturmaterial bastelen keinnt. D'Iddi war e Bracelet!
D'Kanner hun all d'Material waat se gebraucht hun gesammelt an doraus hiert "Konschtwierk" kreéiert.

- Survival: "Iwerliewen am Bësch".
Hei goung et drems mat Freed d'Natur z'entdecken an Loscht ob "méi" ze kréien.
Sou gouf probéiert Féier selwer ze maan an et gouffen Hütten gebaut.

-> Anhand vun engem speziellen Feiersteen an einfach endzündlechem Material konnten d'Kanner probeieren een klengt Féier ze maan. Dest war wierklech net einfach, puer Kanner kruuten et awer hin.

-> D'Hütten konnten si aus deem Material a Ressourcen bauen, waat hinnen de Bësch gebueden huet.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Carole
Nom du groupe cycle 2-4
Âge 6-8 ans
8-10 ans
10+ ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) Handlungsfelder: Participatioun + Demokratie / Kommunikatioun / Kreativitéit / Naturwëssenschaft

Zieler:

- D'Kanner sollen hier eegen Iddien äusseren, an zesummen decidéieren wat se maachen wellen, fir dann op en gemeinsamt Resultat ze kommen.

- Villfältegkeet vum Bësch kenneléieren an d'Kanner fir äis Natur sensibiliséieren.

- Kreativ mam Material aus dem Bësch schaffen.

- Mat Freed an allen Sënner d'Natur erliewen a Loscht op méi kréien.
Partenaire(s) de coopération Expert(s) externe(s)
Autres partenaires Naturpädagogin aus dem Centre nature et forêt "Burfelt"
Nombre d'enfants 17
Champs d'action (max.: 4) Valeurs, participation et démocratie
Créativité, art et esthétique
Mouvement, conscience corporelle et santé
Sciences et techniques




DigiRallye - virtual Edition

Offre pédagogique

03.09.2020 - 03.09.2020
publié par Jil Sauber
visible au public


Diese Aktivität bietet den Kindern eine Plattform für eine sichere Handhabung mit dem Internet.

Fragen wie: "Wo lauern Gefahren? Wie erkennt man Gefahren? Wie verhält man sich richtig?" finden hier die passenden Antworten.

Viele Kinder verbringen einen Grossteil ihrer Freizeit im Netz und tappen ungewollt in versteckte Fallen. Sie geben beispielsweise ohne grosse Bedenken persönliche Daten und private Infos preis.

Anhand von einer kindgerechten Erklärung bekommen die Kinder mit dieser Aktivität Antworten auf die erwähnten Fragen und sie erlernen kleine Tipps für einen sicheren Umgang mit dem world wide web.

Beschreibung + Umsetzung: Eine App mit dem Namen Actionbound, welche von BeeSecure erstellt wurde, stellte verschieden Aufgaben an die Kinder. Ein virtueller Panda führte anhand von Erklärvideos durch die verschiedenen Aufgabenbereiche der App. 
Vor Beginn der Aktivität wurde die App auf die Ipads installiert und die Kinder bekamen QR Codes mit welchen sie die verschiedene Themen aufrufen und bearbeiten konnten. Das schnellste Team mit den meist gesammelten Punkten hatte gewonnen.
Am Ende hatte jedoch jede Gruppe das Ziel erreicht und somit auch gewonnen :)

Themen wie: "richtige Passwörter erstellen" / "das Internet lügt nie?!" / "Meine Daten und ich" und vieles mehr wurden mit dieser App behandelt.
Die Thematik war abwechslungsreich. Die Aufgabenstellungen, wie das Erkennen von "FakeProfils", das Erstellen eines Gruppenvideos oder das Einscannen der QR Codes forderte die Kinder heraus.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Jil
Nom du groupe C3-4
Âge 6-8 ans
8-10 ans
10+ ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) Handlungsfelder: Kommunikation und Medien / Literacy / Technik / Partizipation

Ziele

- Förderung der Fähigkeit des Lesens und Schreibens, sowie das Text- Video- und Sinnverständnis
- Sensibilisierung + sicherer Umgang mit dem Internet 
- Förderung mit dem gezielten Umgang des Mediums Ipad
- Föderung des Verständnisses und des Umsetzungsvermögens von bestimmten Vorgaben
- Förderung der Zusammenarbeit und Gruppendynamik
Partenaire(s) de coopération Expert(s) externe(s)
Autres partenaires BeeSecure
Nombre d'enfants 6
Champs d'action (max.: 4) Valeurs, participation et démocratie
Langue, communication et médias
Sciences et techniques




"Grüffelo"

Projet pédagogique

31.08.2020 - 11.09.2020
publié par Ana Fernandes
visible au public


Kinder lieben Geschichten. Durch Erzählgeschichten lernen Kinder Gefühle zu erkennen. Sie können sich sehr gut in Rollen hineinfühlen. Die Kernelemente der "Grüffelo-Geschichte" sind einerseits Mut und Tapferkeit und andererseits Vorsicht und Ängstlichkeit. Die Kinder können auf spierlerische Art und Weise vermittelt bekommen, dass man auch Gefühle wie Angst bewältgen kann und sich in verschiedenen Situationen nicht fürchten muss.

Für die Umsetzung der Projektidee sollten die Kinder ihren Mut entdecken und ihre Grenzen austesten.
Ängste überwinden und Neues ausprobieren sind wichtige Erfahrungen, die ihnen dabei helfen können ihr Selbstbewusstsein und ihre Persönlichkeit zu stäken.
Wir als Erzieher haben die schöne Aufgabe die Kinder zu begleiten und Herausforderungen und Möglichkeiten aufzuzeigen.

Umsetzung:
Zu Beginn der Projekttage wurde die Geschichte des Grüffelos im Sitzkreis erzählt. Anschliessend wurden abwechslungsreiche Aktivitäten angeboten:

kreative Aktivitäten:

- Grüffelo "frei" malen
- die verschiedene Waldtiere der Geschichte kennenlernen und diese anschliessend mit Naturmaterialien nachbasteln (Pappteller, Kochlöffel, Papier und weitere Naturmaterialeien)

Outdoor Aktivitäten:

- Bewegung: Die Kinder besuchten mehrfach den umliegenden Wald und gingen auf Entdeckungsreise. Hat sich das Grüffelotier etwa in unserem Wald versteckt? :)
- Besuch des Entdeckungspfades "Mam Robi durch den Bësch". Hier entdeckten die Kinder nochmal die verschiedenen Lebensräume der Tiere.



» Détails
Type Projet pédagogique
Responsable(s) Ana
Nom du groupe Cycle 1
Âge 3-4 ans
4-6 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence)


Handlungsfelder: Emotionen und soziale Beziehungen/ Werteorientierung, Partizipation und Demokratie / Sprache, Kommunikation und Medien / Ästhetik, Kunst, Kreativität / Bewegung, Körperbewusstsein und Gesundheit / Naturwissenschaft und Technik

Ziele:

  • Gefühle erkennen und benennen (Grüffelo-Geschichte)
  • Förderung des Sozialverhaltens (Zusammenarbeit, einander respektvoll behandeln, Akzeptanz)
  • Sprachförderung (einzelne Tiere benennen, Geschichte nacherzählen)
  • Formen und Farben erlernen (Bastelaktivität) 
  • Förderung der Motorik 
  • Wald erkunden / Waldtiere kennenlernen
Autres partenaires Naturpark Hosingen
Champs d'action (max.: 4) Langue, communication et médias
Créativité, art et esthétique
Mouvement, conscience corporelle et santé
Sciences et techniques




Offallmemory mat der SuperDrëcksKëscht

Offre pédagogique

25.08.2020
publié par Kim Thies
visible au public


D'Aktivitéit huet am Sall vum Cycle 1 stattfonnt. D'Kanner hunn sech op de Raup gesat an hunn der Madamm vun der SuperDrëcksKescht nogelauschtert wat si eis iwwert den Offall erzielt huet.
Dun hunn si ee Memoryspill gemaach. Op desen Kaarten waren zum Beispill eng Kichelcherspackung oder eng Orangeschuel drop asw.
Dono gouf hinnen déi verschidde Poubellen (Blo vir de Pabeier, Gréng vir Bio.. etc) virgestallt an d'Kanner hunn probéiert den Offall an déi richteg Poubelle ze geheien. Déi verschidden Poubellen haat d'Madame vun der SuperDreckskescht matbruecht.

Des Aktivitéit soll den Kanner den nohaltegen Ëmgang mat Ressourcë méi no bréngen. D'Kanner sollten duerch des Aktivitéit ënnerschiddlech Verpakungsmaterialien ënnerscheeden an déi richteg trenne kennen. Dat gouf duerch ee Memoryspill gemaach. Des Weidere sollten d'Kanner duerch d'Sortéiere vun de verschidde Wäertstoffer an d'Informatioun wat dono domat geschitt, iwwerflësseg Verpakungen opziele kennen. D'Kanner goufen dozou ugereegt hier eege Pausesnacks op iwwerflësseg Verpakungen iwwerpréiwen.



» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Kim
Nom du groupe Cycle 1
Âge 3-4 ans
4-6 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) Handlungsfelder: Ëmwelt / Sprooch an Kommunikatioun
/ Emotiounen an sozial Bezéiungen

Zieler:

- d'Kanner fir Nohaltegkeet sensibiliséieren
- Sprooch a Kommunikatioun förderen andeems si déi verschidden Memoryskarten erkennen an benennen kennen  (Mammesprooch unerkennen)
- Wëssen vermettelen: verschidden Offäll + verschidden Poubellen erkennen
Partenaire(s) de coopération Autres
Autres partenaires SuperDrëcksKëscht
Nombre d'enfants 8
Champs d'action (max.: 4) Émotions et relations sociales
Langue, communication et médias
Sciences et techniques




Alles ronderem d'Natur

Offre pédagogique

03.08.2020 - 07.08.2020
publié par Kim Thies
visible au public


An deser Summerwoch huet sech alles em d'Natur gedréint an mer haaten een oofwiesslungsräiche Programm: 

Oudoor Aktivitéiten:

- Mandala mat Naturmaterialien am Bësch leen
- Opbauen vun engem Insektenhotel
- mat gesammelten Steng bastelen
- Äscht sammelen fir ee Klangspill ze bastelen 

Kreativ Aktivitéiten:

- Klangspill
- Naturseef selwer hierstellen

D'Aktivitéiten hunn am Bësch, am Haff oder am Sall vum Cycle 1 stattfonnt.

Mat desen Aktivitéiten wollt ech de Kanner d'Natur méi no bréngen an wat fir flott Aktivitéiten een mat deen verschidden Naturmaterialien maache kann. Si konnten d Ëmwelt wouerhuelen an si hu geléiert se ze respektéieren. Si sollte léieren wéi wichteg et ass d'Liewensgrondlaag fun der Natur ze erhaalen an se ze schützen. Si huelen d'Natur an och déi verschidden Deft fun den Pflanzen, Natuermaterialien an Beem wouer. Dobäi ginn déi verschidden Sënner gefördert. Sie sollen dei verschiddenen Elementer fun der Natur an och  d'Liewewiesen wouer huelen an respektvoll behandelen. Sie gesinn, dass een d'Naturmaterialien och mat Faarwe schéi gestalte kann a villes domadder maache kann wéi z.B. aus Äscht e schéine Mobilé bastele



» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Kim
Nom du groupe Cycle 1
Âge 3-4 ans
4-6 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence)
Handlungsfelder: Emotiounen a sozial Bezéiungen / Konscht a Kreativitéit

Zieler:
- Sinnesförderung
- D'Wouerhuele vun der Ëmwelt
- soziaalt Verhaalen géigeniwwer deenen anere Kanner
- Fuerschen an experimentéieren
- Fräien Zougang zu de Materialie fie ze molen an ze bastelen
- D’Natur respektéieren

Champs d'action (max.: 4) Émotions et relations sociales
Créativité, art et esthétique
Sciences et techniques




first previous last previous